Musterprotokoll einmann gmbh

By 30 julio, 2020Sin categoría

Mit Ausnahme der Fröhlichkeitsfacette (rmd = 0,16, rsd = 0,12) wurden das Persönlichkeitsmerkmal der Extraversion (rmd = 0,37, rsd = 0,09) und seine Facetten erfolgreich über dem Ausgangswert vorhergesagt. Vor allem wurde die Facette der Geselligkeit mit der höchsten Leistung aller Kriterien vorhergesagt (rmd = 0,40, rsd = 0,10). Neben geselligkeit wurden die Facettenfreundlichkeit (rmd = 0,24, rsd = 0,09), Durchsetzungsvermögen (rmd = 0,29, rsd = 0,11), Dynamik (rmd = 0,29, rsd = 0,10) und Abenteuerlust (rmd = 0,29, rsd = 0,11) über der Basisvorhergesagt vorhergesagt. Verhaltensmuster und Klassenbedeutung (einzigartig und kombiniert) in Abb. 2 deuten darauf hin, dass Variablen im Zusammenhang mit Kommunikation und sozialem Verhalten (z. B. höhere durchschnittliche Anzahl von ausgehenden Anrufen pro Tag, höhere Unregelmäßigkeit aller Anrufe, höhere mittlere Anzahl von WhatsApp-Nutzungen pro Tag) bei der Vorhersage höherer Werte in den Modellen der Extraversion und ihren Facetten wichtig waren. Gewissenhaftigkeit (rmd = 0,31, rsd = 0,13) wurde ebenfalls erfolgreich über dem Ausgangswert vorhergesagt, ebenso wie seine Facetten, mit Ausnahme der Kompetenz (rmd = 0,19, rsd = 0,11). In Bezug auf die Vorhersageleistung rangiert die Facettenliebe der Ordnung an erster Stelle (rmd = 0,31, rsd = 0,13), gefolgt von Pflichtgefühl (rmd = 0,29, rsd = 0,10), Ehrgeiz (rmd = 0,26, rsd = 0,12), Disziplin (rmd = 0,22, rsd = 0,12) und Vorsicht (rmd = 0,20, rsd = 0,12). Inspektion von Verhaltensmustern und Klassenbedeutungsindikatoren in Abb.

2 legt nahe, dass im Kontext aller anderen Variablen, vor wiegender Variablen im Zusammenhang mit der gesamten Telefonaktivität (z. B. frühere erste und letzte Telefonnutzung pro Tag), Tages- und Nachtaktivität (z. B. weniger variable nächtliche Dauer der Inaktivität) und die einzigartigste App-Nutzung (z. B. erhöhte Nutzung von Wetter-Apps, Timern und Checkup-Monitoring-Apps) besonders wichtig für die Vorhersage höherer Werte in den Modellen der Gewissenhaftigkeit und ihrer Facets waren. Darüber hinaus wurde für die Facetten Liebe zur Ordnung und Pflichtgefühl, ein sehr spezifisches Verhalten gefunden, um wichtig zu sein – die mittlere Ladung des Telefons, wenn es von einem Ladekabel getrennt wurde. ALEs im SI-Anhang, Abb. S1 deuten darauf hin, dass im Kontext aller Prädiktoren höhere Durchschnittswerte in der Liebe zur Ordnung für Gebühren über 60% vorhergesagt wurden. Mit Ausnahme der Offenheit für die Phantasie (rmd = 0,19, rsd = 0,13), Offenheit (rmd = 0,29, rsd = 0,11) und deren Facetten wurden in unserem Datensatz erfolgreich vorhergesagt. In Bezug auf Facetten zeigte die Offenheit gegenüber Ästhetik die höchste mediane Vorhersageleistung (rmd = 0,29, rsd = 0,12) und Offenheit für Aktionen (rmd = 0,23, rsd = 0,11) die niedrigste, mit Offenheit für Gefühle (rmd = 0,24, rsd = 0,09) und Offenheit für Ideen dazwischen (rmd = 0,24, rsd = 0,11).

Die Top-Prädiktoren in Tabelle 1 und Verhaltensmuster in Abb. 2 deuten darauf hin, dass der Musikkonsum auch bei den Vorhersagemodellen für Offenheit (z.B. leisere Musik) eine Rolle spielte, was jedoch durch die einzigartigen und kombinierten klassenbasierten variablen Bedeutungspartituren in Abb. nicht bestätigt werden konnte.